Aktuelle Nachrichten

Es wird warm im Marketingunterricht!

2020-11-11 16:17
von Oliver Plohnke
Intern, News
Es wird warm im Marketingunterricht!

Marketingprojekt in der BS-WKE-3A

SchülerInnen der BS-WKE-3A mit den TROY©-Wärmflaschen

Überall sind sie – die Maskenpflicht, die Abstandsgebote, die Lüftungsregeln und allerlei Einschränkungen und Verzichte. Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus haben längst Einzug erhalten – in unseren Alltag, unser Schulleben, unser Berufsleben. Doch die Schülerinnen und Schüler der BS-WKE-3A der BBS Ammerland sehen in diesen besonderen Zeiten auch Möglichkeiten, Optionen und die Herausforderung, das Beste aus der Situation zu machen.

Während zahlreiche Schülerinnen und Schüler aller Schulformen bei den frostigen Außentemperaturen und den geöffneten Fenstern bereits mit Wärmflaschen und Decken im Unterricht sitzen, entsteht bei Klassenlehrerin Heike Greis im Marketingunterricht der Einzelhandelskaufleute im 3. Lehrjahr eine Diskussion über die veränderten Marktbedingungen während der Pandemie.

Es bedarf beispielsweise einer größeren Kundenorientierung bei Wärmflaschen, so die Schülerinnen und Schüler. Es wird eine Wärmflasche benötigt, die auch einen achtstündigen Schultag konstant warmhält. Da sind sich alle einig. Referendarin Charlotte Schäffer greift die Idee der Schülerinnen und Schüler auf und gemeinsam werden Ideen für ein Marketingkonzept für Wärmflaschenhersteller entwickelt – aktuell, praxisnah und von allen Seiten mit viel Spaß an der Freude.

So viel Engagement und Kreativität der Schülerinnen und Schüler belohnt die WFI Wärmflascheninnovation UG mit einem Sponsoring von hochwertigen TROY©-Wärmflaschen für jede Schülerin und jeden Schüler der Klasse sowie für die beiden Lehrkräfte. Eine bezaubernde Bestätigung, dass es sich lohnt, in besonderen Zeiten auch besondere Möglichkeiten zu erkennen!!!

Zurück

© 2020 BBS Ammerland