Partnerschule in Ghana
Aktuelle Umweltprojekte

Partnerschule in Ghana

Akteure in der Schulpartnerschaft

Brunnenbauer der BBS Ammerland gestalten Schulpartnerschaft rund um das Thema Wasser mit Partnerschule in Ghana.

Im Mai 2017 besuchte eine Delegation der BBS Ammerland die Twumasi Boateng Senior High Technical School in Ghanas Hauptstadt Accra. Ziel der ersten Anbahnungsreise war die Erörterung einer möglichen Schulpartnerschaft zwischen den beiden berufsbildend ausgerichteten Schulen. Die allgegenwärtigen Probleme in der Versorgung mit Brauch- und Trinkwasser innerhalb der Schule führten zu dem Gedanken, gemeinsam unterschiedliche Projekte rund um das Gut Wasser ins Leben zu rufen. Im Mittelpunkt der Planung standen schnell der schuleigene Brunnen sowie eine stark sanierungsbedürfige Regenwasserzisterne. Ausgehend von diesen beiden bestehenden Bauwerken sollten Projekte um das Thema Wasser der leitende Gedanke der Partnerschaft werden.

Vom 21.09. - 02.10.2018 fand jetzt der zweite Besuch der BBS Ammerland an der Twumasi Boateng Schule statt. Es haben sich neben zwei Lehrkräften auch drei angehende Brunnenbauer aus dem dritten Lehrjahr, sowie ein weiterer Brunnenbauer bereit erklärt, an dem Austausch teilzunehmen. Die Umsetzung des zweiten Besuchs in Accra ist vor dem Hintergrund einer erstrebten Schulpartnerschaft ein nennenswerter Erfolg, da es für eine Schule, neben der Finanzierung, diverse andere Gegebenheiten zu bewerkstelligen gab. Zu erwähnen ist, dass es von Seiten der Unternehmen, die die Fahrt unterstützen, von Anbeginn ein hohes Maß an Verständnis sowie breite Unterstützung gab. Die Finanzierung wird im Wesentlichen durch Spendengelder geleistet und dennoch musste sich jeder Teilnehmer im Vorfeld dazu bereit erklären, einen Eigenanteil selbst zuzusteuern.

© 2018 BBS Ammerland